Bianca Artopé

1974 geboren in München
1994 - 2001 Architekturstudium an der TU München
1997 - 1998 Arbeitsaufenthalt in San Francisco
2001 - 2012 Projektleitung und Artdirection in mehreren Architektur- und Designagenturen
Seit 2012 als freischaffende Künstlerin tätig
Atelier in der Reismühle Gauting

Mitglied im Bundesverband Bildender Künstler (BBK München)

Preisträgerin des Gräfelfinger Kunstpreises 2018 für die Installation "high hopes", einer Soundinstallation im Beichtstuhl von St. Johannes der Täufer.

Trägerin des Curt Wills-Preises 2017 in der Kategorie „Praktizierende Bildende Künstlerin“ der Curt Wills-Stiftung


Sie finden hier weitere Informationen zu Architektur und Design sowie Arbeiten bis 2012.




Letzte Änderung am 14.08.18 um 06:31 Uhr.
 

Copyright © 2018 Bianca Artopé